Dienstag, 6. August 2013

perlen


Print perlt.

°
andere Seiten 
aber auch
.

Ich bin verdammt gut darin, in die Luft zu löchern. Blickabwärts funktioniert jedoch ebenfalls ganz formidabel. Dann gerne in Blätter - oder durch Blätter hindurch. Die kann man so schön mit in den Sommer nehmen. Doch weil leider nicht vierundzwanzig Stunden Sommer sein kann, versinke ich zudem in welchen, die vor der Nase flimmern.

Meine Perlen des Sommers:
Alma und Jan haben jetzt Printe - und wir auch etwas davon!
Das Heimat Zine geht in die zweite Runde. Vielleicht liegt euch etwas auf der Zunge.
Ein bisschen gemein ist es schon, euch heute vom Sale bei 3191 Miles Apart zu erzählen, der gestern zu Ende gegangen ist, aber das nächste Quarterly steht in den Startlöchern.
Stepanini nimmt ein Bildbad und ich schwimme mit.

Immer wieder meingefangen.
Ich wühle in Ninjas Komposthaufen - und in Jochens natürlich.
Und lese mich wieder und wieder bei Maria fest. Bei Hendrik jetzt auch.

Ich entdeckte neu für mich: la casita und Lost Artisan.
Außerdem: remedial eating.

In meinen Ohren perlt Frau Käthe.
In der Schüssel der Couscous.
Ein formidabler Begleiter in diesen Zeiten: Heidi Swansons Super Natural Everyday. Das war einfach genug Schmarrn! So gut, aber genug ...

Sommert weiter.
Esst Perlen.
Malt Herzen. Klebt Alben. Oder lauft.

Apropos: Der neue >Weekender< ist da!

Kommentare:

  1. danke danke danke
    für die vielen links

    heidi swansons buch ist wunderbar
    die joghurt-würfel-brötchen schon versucht?
    feta und kräuter einarbeiten
    oder getrocknete tomaten
    oder was der sommer so parat hält

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, ha! aber gleich mal nachgeblättert ... sehen aus wie kleine hochhäuser mit vielen etagen. das gefällt mir ja schonmal :)

      Löschen
  2. eine wahre perlensammlerin! ich fädele sie schnell auf!

    AntwortenLöschen
  3. ach, fräulein, welch schöne kette; mein perlchen blinzelt ganz verzückt nach links und nach rechts - so feine gesellschaft.
    herzlich °ulma

    AntwortenLöschen
  4. welch munteRe veRpeRlung.
    eine ansammlung feinsteR pRachtstücke.
    ich waR gRad ausgiebig tauchen. peRlentauchen. obgleich ich ein ängstlicher tauchhase bin.
    sage zu vielen: ohja .... auch meine kette tRägt viele dieseR pReziosen. und fReue mich. das meine peRle hieR eRstRahlt.
    heRzlich. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. **fORMIDABEL ** hACH, wELCH eIN sCHÖNES wORT , lANGE nICHT gEHÖRT!
    bITTE mEHR dAVON lIEB gEGRÜSST sUSANNe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nicht wahr? eine perle für die verschollene-wörter-kette quasi :)

      Löschen
  6. In der Perlenkette fühlen wir uns wohl......
    Jochen und Ninja vom Komposthaufenteam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich, euch in den Perlen zu entdecken.

      Löschen
  7. Super Perlen, Nina!
    Vor allem Super Natural Every Day. Leckerst!

    AntwortenLöschen
  8. Oh, Danke für Lost Artisan!
    Kann mich gar nicht satt sehen an den Bildern und will sofort auch eigene adventures...
    Liebe Grüße!
    Rotkapi

    AntwortenLöschen
  9. Wie konnte ich diesen Blog so lange nicht entdeckt haben?

    AntwortenLöschen
  10. Welch feiner Perlenlauf.
    Liebe Grüße . Minza . ..

    AntwortenLöschen
  11. hihhii! die bilderserie zauberte mir ein schmunzeln ins gesicht, ganz wie das kleine ulkige gör im letzten bild.
    ich herze deine fotoarrangements.

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)