Sonntag, 6. Mai 2012

cookies

macadamia schokoladen cookies I fräulein text
macadamia schokoladen cookies I fräulein text


Der blaugraue Faden spinnt sich weiter, und nicht nur bei Katrin prasselt es. Regen klopft. Ich schiebe Möbel und Gedanken. Sortiere aus, entlasse mich von Dingen und Erinnerungen. Schaffe wieder ein wenig Raum und Luft. Es hat sich so viel angesammelt. Liebgewonnenes - und doch: Trennung ist nötig. Was trifft sich da besser, als dieses wunderbare Schauer-Wochenende. Zwischendurch ein Griff in die Dose. Früher barg sie Tee in der alten Apotheke der Stadt. Auch die wird neu (und fürchterlich modern). Da sprang ich doch noch einmal über meinen Trennungsschatten und gab ihr ein Zuhause. Gerade deshalb: eins kommt, eins geht. 

Die Cookies (samt Rezept) pickte ich unlängst in Katrins Küchenpost auf, rückte sie erst ins rechte Licht und verkrümelte mich dann mit ihnen ins Bett. Versüßte mir den Samstag, schickte sie kurz in die Nacht und ziehe sie zum süßen Sonntag gnädig wieder hervor - diese salzigsüßen Macadamia-Schokoladen-Tellerchen. Ich bin ein Kekskrümler heute.

Und ihr? Teilt euren Status mit uns: hier oder hier. Wie ihr mögt und wenn ihr mögt.

Bis ganz bald.

Kommentare:

  1. eine schöne sonntagsstimmung hast du da beschrieben;)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  2. ...wunderschön und lecker du Kekskrümler, sehr schön geschrieben und genial fotografiert, ich hab übrigens auch die gleiche Apotheken-Dose!
    Hab einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gibt's das! ein apothekensterben deutschlandweit. wie gut, dass es die bloggerinnen gibt ;)

      Löschen
  3. Manchmal ist so ein Regentag wie die Lizenz zum Gammeln und Kekskrümeln - null Stress, von wegen, was nun machen mit dem super Wetter.
    Es regnet - na, dann Sonntag Sonntag sein lassen. Natürlich mit was Süßem!!!

    AntwortenLöschen
  4. Du gehst so wunderbar liebevoll mit Deinen Keksen um ;-) Es ist schon ein Genuß, von Deinem Text zu probieren... Nichtsdestotrotz gibt es hier zusätzlich auch noch ein echtes Sonntagssüß zum Reinbeißen... LG und einen schönen Sonntag mit Deinen Cookies, Marja

    AntwortenLöschen
  5. ach du... prasseln ist ansetrengend und ansteckend, aussortieren, neu ausrichten, überblicken auch. aber gleichzeitig tut es gut. nichts passiert ohne grund sagt der weise mann immer...

    AntwortenLöschen
  6. sortieren auch aus - jaaa! in den letzten zwei wochen bei mir fast zuviel..krümeln statt ..du weißt schon *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hüfte statt kopf meinste? och, nicht immer das schlechteste :)

      Löschen
  7. oh nina. die dose ist wirklich total schön. auch ich hätte ihr ein neues zuhause gegeben. und ja. manchmal sind regenwochenenden notwendig, um wieder etwas ordnung in sein leben zu bringen.

    liebst, anne.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina,

    leider vermisse ich das gewohnte Sonntagssüß auf Pinterest. Alles war so schön übersichtlich mit den Fotos und toll anzusehen. Das neue Sonntagssüß auf Facebook gefällt mir überhaupt nicht. Leider total caotisch und es macht mir einfach keinen Spaß es anzuschauen und damit in den vielen Rezepten zu stöbern. Ich kann gut verstehen, dass es euch einfach zu viel Arbeit geworden ist, alles zu ordnen und auf Pinterest zu sortieren. Aber es wäre schön, wenn es wieder etwas ähnliches geben würde. Deshalb habe ich mich im Internet etwas umgesehen und bin bei Tobias fündig geworden: http://www.tobiaskocht.com/blogevent/rezepte-basar/kochrezepte-basar-am-wochenende-25.html
    Es wäre schön, wenn ihr euch sein System einmal anschauen würdet, denn ihr hättet nur wenig Arbeit und ich würde mein altes Sonntagssüß zurück bekommen.
    Es grüßt voller Hoffnung

    Euer Konditormeister

    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber martin, danke für deine rückmeldung. wir nehmen uns deine worte zu herzen und denken mal an einer/dieser lösung herum :)

      Löschen
    2. Dann kann ich ja wieder voller Hoffnung sein.

      Löschen
  9. Salzig-süß... und nussig... klingt nach den weltbesten Aufräumhelfern. Ein Hoch auf deine Cookies und welcome Leben*

    AntwortenLöschen
  10. liebe ni, das freut mich, dass die weißen cookies in die hübsche weiße dose durften! wunderschön bei dir. melde mich später. liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Frl. Text,
    was für ein schöner Zufall, dass wir uns heute beim gleichen Regenwetter (fas) dieselben Cookies haben schmecken lassen! :-)
    Die salzige Variante macht mich neugierig... und würde die zukünftige Suche nach unbehandelten Nüssen erheblich erleichtern. *g*
    Krümelige Grüße
    von Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Wie immer: Text und Bild = ein Gedicht!

    Vom Sterben alter Apotheken (bei uns kommen neue, eben "fürchterlich moderne" ;)) haben wir vor einigen Jahren auch "profitiert": Zwei alte Schubladenschränke (den einen haben wir ja jüngst einer Schönheits-OP unterzogen – du erinnerst dich vielleicht?!) und diverse Dosen. Vielleicht fürchterlich altmodisch, aber so schön.

    Herzlich,
    I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss schmunzeln: ja, fürchterlich altmodisch. immer eine frage des winkels ;)

      Löschen
  13. der trennungsschatten...mir nur zu bekannt in diesen tagen. da hilft nur ein süß, auch noch am späteren abend.:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  14. Unabhängig davon wie die Kekse schmecken, ist deine Farb- udn Bilderwelt einfach traumhaft schön.

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Du, Fräulein Text? Deine Bilder, gell. Die LIEBE ich. Du hast einen so eigenen Stil und Bildauffassung. No Blümchenunterlage required, no schischi-klimbim. Just you and your camera. Poetisch eben :) Nicht nur clementinisch, auch keksisch :)

    Happiest of all days,
    Jeanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... merci. dafür kenne ich nur eine, die so selbstverständlich in schürzen schlüpfen kann - und dabei so gut aussieht :)

      Löschen
  16. Blaugrau & Holz... ich mag diese Farbstimmung auf deinen Bildern so sehr... aber das kannst Du Dir sicher denken.
    Das Buch kenne ich noch nicht, danke für den Tip! Meistens experimentiere ich einfach herum, weil ich im Rezepte Nachkochen richtig schlecht bin - meistens mißlingt es und ich überlege mir deshalb einfach, was zusammenpassen könnte. Mißlingt auch manchmal, aber nicht ganz so oft. :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Beautiful post and blog!:) Would you like to follow each other?

    AntwortenLöschen

Ich danke - und freue mich :)